Piktogramme

Erläuterungen zu den verwendeten Piktogrammen.

Schutzart (IP-Code) nach DIN EN 60529 (VDE 0470-1)

Maximale Anzahl Teilungseinheiten

Elektrischer Funktionserhalt nach DIN 4102-12  „E“ steht für den Funktionserhalt, „30-90“ steht für die Dauer in Minuten.

Isolationserhalt in Anlehnung an VDE 0472-814, IEC 60331
„FE“ steht für Flamm- oder Feuereinwirkung,
„180“ steht für die Zeit in Minuten.

Funktionsdauer nach DIN EN 12101-3
120 Minuten Funktion bei 400°C

Geprüft nach DIN 4102-2. Funktionserhalt F90 (in Anlehnung E90) zum Schutz der elektrischen Einbauten gemäß MLAR 2005. Individuell bestückbar mit typgeprüften Betriebsmitteln.

Geprüft nach DIN 4102-2. Brandlastdämmung F90 (in Anlehnung E90) zum Schutz des Flucht- und Rettungsweges gemäß MLAR 2005.

Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9

Übereinstimmungsnachweis. Die Übereinstimmung des Bauproduktes mit der technischen Regel wird durch das „Ü-Zeichen“ dokumentiert.

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) weist die Verwendbarkeit eines Zulassungsgegenstandes im Sinne der Landesbauordnung nach. Sie wird vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt), Berlin, für Bauprodukte und Bauarten erteilt, soweit für diese noch keine europäischen harmonisierten Spezifikationen vorliegen und sie ferner auch nicht durch deutsche Normen oder Vorschriften geregelt sind.

Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis (AbP) wird für ungeregelte Bauprodukte und Bauarten erteilt, deren Verwendung nicht der Erfüllung erheblicher Anforderungen an die Sicherheit baulicher Anlagen dient. Die Erteilung erfolgt durch anerkannte Prüfstellen.

Nennquerschnitt größter zulässiger anschließbarer Leistungsquerschnitt, nach DIN EN 60998 (VDE 0613) und DIN EN 60999 (VDE 0609)

Schutzgrad (IK-Code) gegen mechanische Beanspruchung nach DIN EN 50102 (VDE 0470-100)

Schutzklasse II Betriebsmittel mit Schutzisolierung nach DIN VDE 0100-410

Maximale Spannung DC (Gleichspannung) gemäß Produktnorm
(im PV-Bereich Systemspannung)

Nennspannung AC (Wechselspannung). Größte zulässige Spannung an der Verbindungsstelle gemäß Produktnorm

Bemessungsstrom (maximaler Strom im Dauerbetrieb) gemäß Produktnorm.

Produkte zum Einbau in Hohlwänden oder Möbeln nach DIN VDE 0606-1.

Produkte zum Einsatz im Betonbau nach DIN VDE 0606-1.

Geeignet für den Einbau von Leuchten, in denen Kaltlichtspiegellampen (Cool-Beam Reflektoren) eingesetzt werden können. Reduziert die Wärmebelastung im Lichtbündel.

Geeignet für den Einsatz in Beton. Widerstehen kurzzeitig Temperaturen von bis zu +90°C während des Abbindeprozesses.

Das VDE-Zeichen steht für die geprüfte Sicherheit des Produktes hinsichtlich elektrischer, mechanischer, thermischer und sonstiger Gefährdung.

c UL us (Underwriters Laboratories) zugelassen
(amerikanische und kanadische Zulassung)

UL EU Neues gesamteuropäisches Prüfzeichen für europaweit anerkannte Zertifizierungen.

DLG FokusTest zur besonderen Herausstellung von Innovationen bei Maschinen und technischen Erzeugnissen - vorwiegend in der Land- und Forstwirtschaft.

AK Air Belüftungselemente zur Vermeidung von Kondenswasser unter Beibehaltung der Schutzart IP65.

Vattenfall-Zulassung

Geeignet für den Einbau eines elektronischen Haushaltszählers

Halogenfreies Gehäuse,
ohne Halogene wie Fluor, Chlor und Brom.