Werkzeugkonstruktion

Hervorragende Qualität - durch gute Mitarbeiter

Wer hervorragende Qualität liefern möchte, der darf an den Zutaten nicht sparen. So überlässt Spelsberg nichts dem Zufall, sondern leistet sich in allen Schritten der Prozesskette qualifizierte Mitarbeiter. Ob Werkzeugkonstruktion oder Werkzeugbau – überall arbeiten Fachleute, die in der Lage sind, eigene Ideen zu entwickeln und ebenso sorgfältig wie wirtschaftlich in die Tat umzusetzen. Das spart Zeit und sichert die gewohnt hohe Spelsberg-Qualität. 

An den Fertigungsstandorten Schalksmühle und Buttstädt finden sich nur modernste, leistungsfähige Bearbeitungszentren und Maschinen auf dem neusten Stand der Technik. Neue Verfahren wie der Zweikomponenten-Spritzguss werden hier ebenso angewandt wie der thermoplastische Schaumguss.

Hervorragende Qualität durch gute Mitarbeiter

Der gesamte Customizing-Prozess von der Idee bis zum zertifizierten Serienmodell läuft bei Spelsberg über das Stammwerk in Schalksmühle. Auf diese Weise wird die Zusammenarbeit der einzelnen Experten und Abteilungen erheblich vereinfacht. Dabei greifen die einzelnen Arbeitsschritte wie Zahnräder perfekt ineinander. Das gewährleistet beste Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit. 

Am Beginn eines jeden Projektes setzen sich die Entwickler und die Auftraggeber an einen Tisch, um alle Anforderungen an die zu entwickelnde Lösung exakt zu definieren und anschließend ein erstes, dreidimensionales CAD-Modell zu erstellen. Hier wird der Grundstein für den Erfolg gelegt, denn nur, wenn von der ersten Entwicklungsstufe an alle Details stimmen, entsteht am Ende ein ausgereiftes Produkt.