Laserbeschriftung

Schon der erste Eindruck sagt viel über die Wertigkeit eines Produktes aus. Dazu gehört auch die optimale Beschriftung hochwertiger Gehäuse. 

Neben dem herkömmlichen Gravur-, und Druckverfahren bietet Spelsberg auch die Laserbeschriftung an. 

Ein entscheidender Vorteil für den Kunden ist, dass die Laserbeschriftung dauerhaft ist. Sie ist, anders als Aufdrucke oder Aufkleber, nicht entfernbar. Dadurch ist sie in sehr hohem Maße fälschungssicher und bleibt auch in aggressiver Umgebung und bei langer Nutzungsdauer erhalten

  • umweltfreundlich
  • saubere Schnittkanten und präzise Details
  • kurze Bearbeitungszeiten

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • zur dauerhaften Gehäusebeschriftung und -kennzeichnung
  • von der einfachen Logo- und Produktkennzeichnung bis hin zu Anleitungen, Schalt- und Bauplänen oder kompletten  Motherboard-/Mainbordbeschriftungen
  • Beschriftung von nur schwer zugänglichen Gehäusestellen wie der Kastenboden
  • äußerst wirtschaftliches Verfahren auch schon für Kleinserien und Prototypen
  • individuelle Zeicheninhalte sind möglich, z.B. Text, Grafik, Bar-, Strich-, Datamatrix- oder QR-Codes - optional erstellen wir das Layout und die Finalisierung der Laser-Beschriftungsvorlage durch unsere Grafikdesigner
  • kurze Bearbeitungs-, Reaktions- und Lieferzeiten
  • Intelligenter Druck: Seriennummern, Barcodes, Produktionsdatum und vieles mehr möglich

Über die Laserbeschriftung

Die Laserbeschriftung kommt bei Spelsberg schon seit einigen Jahren bevorzugt zum Einsatz. Bei der Lasergravur erzeugt ein Laserstrahl eine Beschriftung, indem er das Material verdampft oder schmelzt, ohne es zu berühren. Auf diese Weise können Schrift oder Abbildungen in Kunststoffkomponenten ebenso dauerhaft wie präzise eingraviert werden. Die mechanischen und chemischen Eigenschaften des Werkstücks werden dabei nicht verändert. Das gesamte Verfahren wird ohne zugesetzte Chemikalien durchgeführt und es wird weder eine Vor-, noch eine Nachbehandlung benötigt. Dadurch erhält man einen hohen Kontrast in nur einem einzigen Arbeitsschritt. Da das Licht keinen Druck auf das zu beschriftete Produkt ausübt, muss dieses für die Beschriftung nicht eingespannt werden - das ist schonend für das Werkstück und ermöglicht schnelle Zykluszeiten. Die Laserbeschriftung ist auf dem Untergrund dauerhaft zu sehen, wischfest und resistent gegen äußere Einflüsse.